Die Agilolfinger und Amay. Emil Gruber

donderdag, 30 november 1995 00:00 administrator
Afdrukken
There are no translations available.

Im Maastal liegt zwischen Huy und Lüttich das Städtchen Amay. Es zählt etwa 13.000 Einwohner und beherbergt neben einer Reihe von Sehenswürdigkeiten, die bis in die La Têne-Zeit zurückdatieren, eine im Kern romanische, jedoch mehrfach umgestaltete und heute im Inneren barock ausgestattete St. Georgskirche. Diese Kirche, von der seit langem bekannt ist, dass sie sich inmitten gallo-römischer und fränkischer Siedlungsreste befindet, war in den Jahren 1976/77 Gegenstand umfangreicher und schließlich von besonderem Erfolg gekrönter Grabungen des "Cercle Archéologique Hesbaye-Condroz". Das Ergebnis dieser archäologischen Anstrengungen sollte die historisch Interessierten in der belgisch-bayerischen Gesellschaft aufhorchen lassen.
Laatst aangepast op woensdag, 10 februari 2010 11:01